Sopha Selbsthilfe

Datenschutzerklärung

Stand: 22.05.2018

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Grundsätzlich erfassen wir so wenig persönliche Daten, wie möglich und halten uns an die gesetzlichen Vorschriften. Um unser Webangebot für Sie zur Verfügung stellen zu können, müssen wir ein paar wenige Dinge speichern. Was das ist, erfahren Sie im Folgenden.

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder wenn Sie für bestimmte Zwecke einwilligen. Personenbezogene Daten sind solche, welche Ihnen eindeutig zugeordnet werden können, z.B. über Mail-Adresse, Telefonnummer oder Name.

Datenübertragung im Internet

E-Mail gilt grundsätzlich als ein relativ unsicheres Kommunikationsmedium, bei dem Fremde mitlesen könnten. Gleiches gilt für die Informationseingabe auf unverschlüsselten http-Seiten. Bitte bedenken Sie dies, wenn Sie diese Funktionen nutzen.

Server-Logfiles

Unser Webseiten-Provider speichert automatisch sogenannte Log-Files. Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite werden folgende Daten erfasst:

  • Browsertyp und Browser-Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • die genutzte URL
  • Datum/Uhrzeit des Zugriffes
  • Ihre IP-Adresse

Diese Daten können keiner Person zugeordnet werden. Wir nutzen diese Daten ausschließlich zum Zwecke der technischen Administration und für allgemeine, nicht personenbezogene Zugriffs-Statistiken. Bei rechtswidrigen Handlungen werden wir diese Daten im rechtmäßigen Rahmen an zuständige Ermittlungsbehörden weitergeben.

Cookies

Die Internetseite verwendet sogenannte Session-Cookies. Hierbei wird ein kleiner Datensatz in ihrem Browser gespeichert und zwar nur für die Zeit, in der Sie unsere Seite nutzen. Dies ist notwendig, damit die Funktion unserer Webseite gewährleistet ist.

Wenn Sie nicht wollen, dass während der Nutzung Cookies verwendet werden, können Sie dies in Ihrem Browser unterbinden.

Auskunft und Widerruf

Wenn Sie wissen möchten, welche Daten wir von Ihnen wann und zu welchem Zweck gespeichert haben und wie wir sie nutzen, kontaktieren Sie uns. Auf Wunsch können wir auch Ihre Daten löschen/sperren oder berichtigen.

Die meisten Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Diese Einwilligungen können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf verarbeiteten Daten bleibt davon unberührt.

Unter Kontakt finden Sie Infos zur Kontaktaufnahme bzw. die dafür verantwortliche Stelle.

Recht auf Beschwerde

Uns ist sehr daran gelegen, dass wir die geltenden Datenschutzbestimmungen zu Ihrem Schutz optimal einhalten. Gibt es Grund zur Beanstandung, teilen Sie uns dies bitte mit, damit wir schnellstmöglich nachbessern können. Sie haben grundsätzlich auch ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde.