Sopha Selbsthilfe

Ich glaub, das pack ich nicht...

Vielleicht gehts dir wie vielen anderen, die in unsere Gruppe einsteigen wollen: Scheiße aufgeregt. Ich pack das nicht! Ich glaub, ich sollte es doch nicht machen...

Bei sozialen Ängsten ist das für viele eine große Herausforderung, so einen Schritt zu wagen. Du stehst damit nicht alleine. Ja, es braucht Mut! Ganz viel Mut!

Die gute Nachricht: Die meisten, die wir nach der ersten Gruppe fragen, sagen uns: So schlimm, wie ich mir das ausgemalt habe, war das gar nicht. Es war eigentlich ganz gut machbar.

Wir möchten dich dazu ermutigen, es einfach auszuprobieren. Sieh es als eine neue Erfahrung, die du machst. Und als einen Schritt auf deinem Weg, heraus aus deinen sozialen Ängsten.

Wir sind nicht ärgerlich, wenn du dich anmeldest und dann aus Angst doch nicht kommst. Dieses Hin und Her - ich will, ich will doch nicht - kennen viele und kennen auch wir sehr gut. Das ist einfach so, wenn man sich seiner aushaltbaren Angstgrenze nähert.

Gut wäre aber, wenn du weiter Kontakt mit uns hältst. Also kurz bescheid gibst, wenn du doch nicht kommst. Oder im Nachhinein mitteilst, dass du nicht kommen konntest. Dann wissen wir, ob du weiterhin Interesse hast und können vielleicht noch Tipps geben, wie ein Einstieg leichter wird.

Aber auch wenn du allen weiteren Kontakt aus Scham vermeidest und das Thema erstmal wieder abhakst: Gib dir eine Chance, es erneut zu versuchen. In dem Moment, wo du ein neues Interesse spürst. Die Tür bleibt immer offen.

Wir wünschen dir viel Kraft und Mut bei deinem Abenteuer, unsere Selbsthilfegruppe kennenzulernen.