Sopha Selbsthilfe

Sopha Bildungsabende

Du kannst kein Buch öffnen, ohne etwas daraus zu lernen.
(Chinesische Weisheit)

Unsere normalen Gruppenabende sind erfahrungsorientiert: Was erlebe ich? Wie gehe ich damit um? Welche Wege beschreite ich und was habe ich für Erfahrungen damit gemacht? Diese Auseinandersetzung hat viel mit Reflexion des Eigenen zu tun, ist damit zum Großteil Innenorientierung.

Daneben gibt es einen wichtigen Bereich - die Außenorientierung: Was findet man, wenn man hinaus in die Welt schaut? Viele Menschen haben sich schon mit Sozialphobie, Ängsten und Depressionen beschäftigt. Zu welchen Erkenntnissen sind diese Menschen gekommen? Welche Therapieformen haben sich entwickelt und welche Konzepte stehen dahinter? Welche Weltbilder stecken hinter verschiedenen Therapiekonzepten? Wie kann man die menschliche Psyche und seelische Erkrankungen überhaupt verstehen? Was braucht es für ein gutes Leben?

Kurzum - es gibt jede Menge Wissen und Erkenntnis auf diesem Gebiet. Und dieses Wissen kann helfen, uns besser zu begreifen. In der Auseinandersetzung mit psychischen Problemen halte ich Wissen deshalb für einen ganz wesentlichen Bestandteil.

Mit einem neuen Angebot wollen wir nun diesen Bereich angehen: Die Sopha Bildungsabende

Hier wollen wir Wissen und Erkenntnisse der Psychologie und Psychotherapie vermitteln. Und natürlich ist Psychotherapie auch immer mit Selbsterkenntnis und innerem Wachstum verbunden. Hier werden uns auch Philosophie und Spiritualität begegnen.

Inhaltlich sind mehrere Gestaltungsmöglichkeiten vorgesehen:

  • Hören mitgeschnittener Vorträge, Radiobeiträge, Podcasts
  • Büchervorstellungen und Lesungen
  • Vorbereitung eigener Vorträge, die gleichzeitig auch von jedem als Übungsfeld genutzt werden können
  • Filme anschauen
  • Einladen von Referenten (Therapeuten, Ärzte)

Nach so einem Beitrag soll immer Raum für eine Diskussion über dieses Thema sein. Hierüber kann man das Gehörte nochmal reflektieren und verdauen. Vielleicht werden auch widersprüchliche Standpunkte oder Spannungsfelder erkennbar.

Diese Sopha Bildungsabende sollen alle 2-3 Monate stattfinden. Sie ersetzen an dem Abend die Offene Gruppe. Die Bildungsabende sind für alle Betroffenen offen und damit auch ein Ort der Begegnung. So kann auch mehr Kontakt zwischen den Gruppen entstehen, die wir anbieten.

Im Terminkalender sind die Bildungsabende eingetragen.

Wichtig: Wenn alle Lust dazu haben, stellen wir Tische und Stühle raus und machen es uns auf dem Fußboden bequem. Bringt deshalb eine Decke mit.

Wissen ist Macht und eröffnet neue Möglichkeitsräume! Werde zum Experten deiner Schwierigkeiten! Werde Experte für ein gutes Leben!

Archiv