Sopha Selbsthilfe

Bild: Brigitte Bieniossek

Soll i aus meim Hause raus?
Soll i aus meim Hause nit raus?
Einen Schritt raus? Lieber nit raus?
Hausenitraus -
Hauseraus
Hausenitraus
Hausenaus
Rauserauserauserause ...

(Die Schnecke verfängt sich in ihren eigenen Gedanken oder vielmehr diese gehen mit ihr dermaßen durch, dass sie die weitere Entscheidung der Frage verschieben muss.)

Christian Morgenstern


Angst in sozialen Situationen kennt jeder. Prüfungsangst, Angst im Mittelpunkt zu stehen, Angst vor Autoritätspersonen, Angst eine Rede zu halten.

Soziale Ängste können jedoch so ein Ausmaß annehmen, dass sie die Lebensqualität stark einschränken. Ein täglicher Kampf mit Unwohlsein, Erröten, Schwitzen, Schwindel und Zittern.

Oder man fängt an, sich aus dem Leben zurückzuziehen, vieles zu vermeiden, weil es als bedrohlich erlebt wird.

Obwohl die Sozialphobie (Soziophobie, soziale Phobie) recht wenig bekannt ist, zählt sie zu den häufigsten Angsterkrankungen.

Unsere Selbsthilfe-Aktivitäten in Dortmund schaffen Raum, wo Betroffene sich begegnen. Und in dieser Begegnung kann Heilung stattfinden.